Fachpartner

 

HSGYM – Zürich
SGL Arbeitsgruppe
Kunst und Bild
SFKP Schweizerische
Fachschaft für
Kunstpädagogik
Mitgliedorganisation im
LCH
Konferenz Bildschulen
Schweiz
Schweizerischer 
LGB Vorprojekt Corporate Design & Internauta Hanna Züllig & Webseite © Brigitte Lampert
11
Vorschlag l Sitemap und Inhalte
Verband Künste für
Kinder und Jugendliche
kkj 

HSGYM – Zürich 

https://www.hsgym.ch

Aktuelles

Am 15.November findet von 13.30 – 17.30 Uhr an der Kantonsschule Enge die HSGYM-Herbsttagung statt. Die Plenarversammlung, von 13:30 – 15:15 Uhr, findet in der Aula statt und widmet sich dem Thema «Matur 2030?» Genauere Informationen zum Programm finden Sie auf der https://www.hsgym.ch/.

Die anschliessende Fachkonferenz (ebenfalls an der Kantonsschule Enge- Raum wird vor Ort angegeben) widmet sich dem Thema ‚Bildbetrachtung – Kunstbetrachtung im BG Unterricht’. Die besprochenen Inhalte, Themen und Fragen sollen in eine spätere Weiterbildung einfliessen. Für eine differenzierte Diskussion möchte das Kernteam gerne mit Ihnen- anhand von Ihren Aufgaben- verschiedene Aspekte dieses Themas erarbeiten und sichtbar machen. 

Bitte schicken Sie dafür bis am 1. November 2018 Unterrichtsbeispiele zur ‚Bild- und Kunstbetrachtung’ (Aufgabenstellungen, Arbeitsblätter, Pflichtlektüre für SuS, Prüfungen, etc.) per Mail an Helene Curtis (helene.curtis@ksstadelhofen.ch).Die Arbeiten werden für die Fachgruppenkonferenz anonymisiert. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

Fachkonferenz und Kerngruppe HSGYM

Die Kerngruppe HSGYM BG mit Vertreterinnen und Vertretern aus Hochschule, Fachhochschule und Gymnasien greift aktuelle Themen und Inhalte zur Schnittstelle Gymnasium-Hochschule auf, welche im Rahmen der Fachgruppenkonferenzen von HSGYM diskutiert werden. Jedes Gymnasium des Kanton Zürichs schickt je Fach eine Fachperson in die Versammlung. Mittlerweile sind fünf weitere Nachbarkantone (Aargau , Schwyz , St. Gallen, Thurgau, Zug) dazu gestossen. 

Die Fachkonferenz BG findet jährlich im November statt und ist terminlich an die HSGYM Herbsttagung Fachkonferenz geknüpft.

Mitglieder der Kerngruppe HSGYM BG:

  • Michèle Novak (KS Stadelhofen) - Leitung
  • Helene Curtis (KS Stadelhofen) - Leitung
  • Ursula Bosshard (Propädeutikum ZHdK)
  • David Ganz (KHIST UZH)
  • Flurina Gradin (Kommunikation, Departement Design ZHdK)
  • Martin Jäggi (BA Medien &Kunst ZHdK)
  • Heinrich Lüber (MA Art Education ZHdK)
  • Corinne Marko (Didaktik Künste, PHZH)
  • Jan Sahli (Filmwissenschaften UZH)

 

 

SGL Arbeitsgruppe Kunst und Bild

Aktuell -Umfrage zu Baukulturvermittlung in der Bildung

Online-Umfrage an Pädagogischen Hochschulen, Gymnasien, Sekundarschulstufen, Primarschulstufen und Kindergärten: -> Zur Umfrage

Offener Brief an Alain Berset zur Vermittlung von Baukultur: https://www.archijeunes.ch/offener-brief-an-bundesrat-alain-berset/

Über die Arbeitsgruppe SGL Kunst und Bild

In der Arbeitsgruppe “SGL Fachdidaktik Kunst & Bild” arbeiten Vertreterinnen und Vertreter aus allen Pädagogischen Hochschulen der deutschen Schweiz und der Romandie sowie aus den Hochschulen der Künste zusammen. Wir tauschen berufliche Erfahrungen aus, nehmen teil am schweizerischen und deutschen Fachdiskurs Kunstpädagogik und leisten konzeptuelle, konsensfähige Entwicklungsarbeiten. Wir sind verlinkt mit Verbänden, insbesondere mit dem “Verband Lehrerinnen und Lehrer Bildnerische Gestaltung und Kunst Schweiz (LBG) und sind Ansprechpartner im Bereich “Kunst und Bild”, resp. “Ästhetische Bildung” für Institutionen in der Lehrerinnenbildung (Aus- und Weiterbildung) und für die Bildungspolitik. Mehr auf: http://sgl-online.ch/de/arbeitsgruppen/kunst-und-bild

 

SFKP Schweizerische Fachgesellschaft für Kunstpädagogik

Aktuell

Forschungskolloquium SFKP- radical räumlich am 25.Oktober 2018

Radikal räumlich

Radikal räumlic

Zusammenhang von Kunstpädagogik und Radikalität aus einer spezifisch räumlichen Perspektive: Mehr Informationen auf http://www.swissarteducation.ch/

 

Über die SFKP

Die SCHWEIZERISCHE FACHGESELLSCHAFT FÜR KUNSTPÄDAGOGIK hat zum Ziel, den fachlichen Austausch auf nationaler und internationaler Ebene zu stärken und die Kunstpädagogik in der Schweiz als wissenschaftliche Disziplin zu fördern. Sie verfolgt dieses Ziel als unabhängiger Verein, der in kontinuierlichem Kontakt mit den Hochschulen steht.ung von Präsentationen auf, die sich dem Zusammenhang von Kunstpädagogik und Radikalität aus einer spezifisch räumlichen Perspektive nähern. Weitere Informationen auf: Die SCHWEIZERISCHE FACHGESELLSCHAFT FÜR KUNSTPÄDAGOGIK hat zum Ziel, den fachlichen Austausch auf nationaler und internationaler Ebene zu stärken und die Kunstpädagogik in der Schweiz als wissenschaftliche Disziplin zu fördern. Sie verfolgt dieses Ziel als unabhängiger Verein, der in kontinuierlichem Kontakt mit den Hochschulen steht.ung von Präsentationen auf, die sich dem Zusammenhang von Kunstpädagogik und Radikalität aus einer spezifisch räumlichen Perspektive nähern. Alles Weitere finden SIe auf: http://www.swissarteducation.ch/

VORSTAND: Beate Florenz (Präsidentin), Hochschule für Gestaltung und Kunst / Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW HGK) beate.florenz(at)fhnw.ch Sabine Gebhardt Fink (Aktuarin), Hochschule Luzern (HSLU – D&K) sabine.gebhardtfink(at)hslu.ch Annika Hossain (Kassiererin), Fachhochschule Nordwestschweiz annika.hossain(at)fhnw.ch Gila Kolb, Hochschule der Künste Bern (HKB) gila.kolb(at)hkb.bfh.ch Anna Schürch (Beisitzerin), Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) anna.schuerch(at)zhdk.ch Bernadett Settele, Hochschule Luzern (HSLU – D&K) bernadett.settele(at)hslu.ch

 

Konferenz Bildschulen Schweiz

Die „Konferenz Bildschulen Schweiz“ ist ein Zusammenschluss sieben Schweizer Bildschulen und weiterer Fachpersonen aus dem Bereich der künstlerischen Bildung für Kinder und Jugendliche in der Schweiz. Die „Konferenz Bildschulen Schweiz“ will die kontinuierliche gestalterische Förderung von Kindern und Jugendlichen – ergänzend zum bildnerischen Unterricht in der Regelschule – ermöglichen. Sie unterstützt zu diesem Zweck bestehende Bildschulen und fördert die Gründung neuer Bildschulen in der Schweiz. Sie sensibilisiert Schulen, Verwaltung und Öffentlichkeit für die gesellschaftliche und kulturelle Bedeutung von Bildschulen und formuliert Anforderungen und Qualitätskriterien für den Unterricht. Das Netzwerk der schweizerischen Bildschulen ist im Aufbau begriffen. Die Konferenz Bildschulen Schweiz wurde formell anlässlich des Symposiums zur Ausstellung „Bauplatz Kreativität“ am 12. September 2015 gegründet. Mehr auf: http://bildschulen.ch/

Schweizerischer Verband Künste für Kinder und Jugendliche kkj 

Der Schweizerische Verband Künste für Kinder und Jugendliche kkj wurde im Jahr 2007 gegründet und ist ein zukunftsorientierter Verband. Der kkj fördert schweizweit Projekte, Ateliers, Schulen, Institutionen und Organisationen, in dem er ihre Interessen unterstützt, für sie Netzwerke stabilisiert, Wissen vermittelt, Koordinations- und Kooperationsarbeit sowie PR- und Medienarbeit leistet. Der Verband zählt zurzeit rund 110 Mitglieder, darunter einige Gruppen und Institutionen. Er hat sich das übergeordnete Ziel gesetzt, Kindern und Jugendlichen jeder Altersstufe Zugang zu Bildungsangeboten der Künste zu ermöglichen. Denn kreative Kinder von heute sind Forschende und Kulturschaffende von morgen. Mehr auf: http://www.kkj.ch/

Mitglied werden



Kontakt LBG



Verena Widmaier
Josefstrasse 92, 8005 Zürich
widmaier(at)lbg-bildundkunst.ch
+41 79 356 31 23


Kontakt VSG-BG



bildnerisches.gestalten(at)vsg-sspes.ch


Gönner



Impressum